top of page
Return on Prevention (26).png

Auto

Führerschein - Dein Weg in die Unabhängigkeit.

 

Nimm das Steuer selbst in die Hand und werde zum Lenker deiner Ziele und Träume. Ob ein spontaner Ausflug mit Freunden an den See oder der tägliche Weg zur Ausbildung in die nächste Stadt – mit deinem Führerschein ist alles möglich!

Finde deine passende Pkw Klasse

Egal was dich antreibt, wir bringen dich auf die Überholspur ​ B17: Starte mit 17 Jahren ins Autofahren durch eine eingeschränkte Fahrerlaubnis mit Begleitperson. Anmeldung ab 16,5 Jahren möglich. B197: Schneller und leichter bringt dich diese Ausbildung zum Führerschein. Absolviere 10 Stunden im Schaltwagen, erhalte eine Bestätigung deiner Schaltkompetenz vom Fahrlehrer und wechsle dann zu Automatik – ohne Einschränkungen nach deiner Führerscheinausbildung. BE: Erlaubt das Führen von PKW-Anhänger-Kombinationen mit einer Gesamtmasse über 4.250 kg (Auto und Anhänger dürfen dabei jeweils maximal 3,5 Tonnen schwer sein). B-Führerschein erforderlich oder direkt als Kombi B/BE erwerbbar.

Unser Versprechen an dich:

  • Sorglospaket: Sehtest, Erste Hilfe, Passfoto und Antragstellung.

  • Ein Team, dass dich mit Kopf und Herz an dein Ziel bringt.

  • Sicher strukturierte Ausbildung zur Vermeidung unnötiger Kosten.

  • Drivers Cam: Deine Prüfungsstrecken in Erklärvideos.

  • Hypnose gegen Prüfungsangst.

E-Mail

WhatsApp

Angebot

10

Beratung

Jessica & Florian

Wir haben aus Bequemlichkeit den Führerschein lange herausgezögert, nach der Ausbildung war dies erstmal nicht mehr sehr wichtig. Der Wunsch nach Unabhängig- keit wurde mit der Jobsuche größer und so auch der Wunsch nach dem Führerschein. Jessica bekam die zeitliche Vorgabe in 3 Wochen fertig zu bekommen, so ihr Arbeitgeber. - Und ich wollte das dann auch! Wir haben uns zusammen das Ziel gesetzt in 3 Wochen den Führerschein in der Hand zu halten. Tatsächlich schafften wir es in nur 2 Wochen! Olli war der beste Fahrlehrer, wie ein Kumpel und nicht wie ein Lehrer. Er ist auf individuelle Probleme eingegangen und wir haben das Auto auch mal verlassen, um uns komplizierte Kreuzungen in Ruhe anzuschauen. Der Theorieunterricht war völlig anders, als wir es von einer vergangenen Fahrschule her kannten. Die Räume sind hell. Es herrscht zum Lernen ein gutes Klima und man hat Spaß dabei. “Mein schönstes Fahrerlebnis war mit dem Auto vom Vater zum Autohaus zu fahren, um mein eigenes Auto auszusuchen", sagt Florian. Der Führerschein macht uns das Leben viel leichter. Vielleicht fahren wir auch noch in einen Kurzurlaub „Mir wurde eine Reise nach Frankreich versprochen", sagt Jessica.  Am Anfang dachten wir, BZ Weber lebt so etwas “wie in seiner eigenen Welt”, aber allein der Theorieunterricht war etwas ganz Besonderes. Den ganzen Weg in 14 Tagen würden wir jederzeit wieder machen, man ist einfach so konzentriert bei der Sache. Wir fühlten uns bei BZ Weber, als würden wir in die Familie aufgenommen.

Zufriedene Kunden

Hier ist noch Platz für dich

Das sagen unsere Kunden

Autofahren mit Handicap

Freiheit kennt keine Grenzen.

 

Unser Ziel ist es, dir die Freiheit des Fahrens zu ermöglichen und dir damit ein selbstbestimmtes Leben zu eröffnen. Lass dich von körperlichen Beeinträchtigungen nicht einschränken und starte in eine unabhängige Zukunft.

Dein Weg zum Führerschein mit Handicap

Vom Schlaganfall bis zur Querschnittslähmung – ob Fahranfänger oder erfahrener Fahrer, wir bringen dich sicher auf die Straße. 1. Ersterwerb eines Führerscheins mit Behinderung: Antragstellung: Bei der zuständigen Führerscheinstelle muss ein Antrag auf Erteilung der Fahrerlaubnis gestellt werden. Diese prüft die körperliche und geistige Eignung des Antragstellers. Amts- oder fachärztliches Gutachten: Erforderlich zur Feststellung der Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen. Ausbildung: Theoretische und praktische Fahrausbildung analog zur klassischen PKW-Ausbildung. Prüfungen: Nach Bestehen der theoretischen und praktischen Prüfungen wird der Führerschein ausgehändigt. 2. Wiedererwerb des Führerscheins nach körperlicher Veränderung: Freiwillige und behördlich angeordnete Begutachtung. Initiale Schritte: Bei einer körperlichen Veränderung, die die Fahreignung beeinflussen könnte, sollte zuerst ein Facharzt konsultiert werden. Fachärztliches Gutachten: Erstellung eines medizinischen Gutachtens, das die Art und das Ausmaß der Behinderung dokumentiert. Sachverständigenbegutachtung: Mit dem ärztlichen Gutachten zu einem amtlich anerkannten Sachverständigen gehen, der dann die notwendigen Fahrzeuganpassungen empfiehlt. Fahrprobe: Durchführung einer Fahrprobe, um zu evaluieren, ob der Kandidat das Fahrzeug sicher führen kann. Diese Unterscheidung zwischen Ausbildungs- und Behinderungsbedingtheit der möglichen Fehler ist kritisch. Eintragung im Führerschein: Nach positiver Begutachtung und bestandener Fahrprobe werden die notwendigen Eintragungen und Anpassungen im Führerschein von der zuständigen Führerscheinstelle vorgenommen.

Unser Versprechen an dich:

  • 30 Jahre Erfahrung in der spezialisierten Ausbildung.

  • Individuelle Anpassung der Fahrzeuge auf unterschiedlichste Beeinträchtigungen.

  • Selbstbewusstsein stärken und Unabhängigkeit gewinnen.

  • Regional einmalige spezialisierte Fahrausbildung mit Handicap.

  • Ein Team, dass dich mit Kopf und Herz an dein Ziel bringt.

E-Mail

WhatsApp

Angebot

10

Beratung

Lutz B.

Glücklicher Rollstuhlfahrer

Ich habe mit dem Autoführerschein bei Fahrschule Weber begonnen. Dann hatte ich zuhause einen Unfall und bin seitdem querschnittsgelähmt.  Durch die Spezialumbauten des Fahrschulautos konnte ich meinen Führerschein trotz Behinderung noch fertig machen. Während meines mehrmonatigen Krankenhausaufenthalts wurde es mir ermöglicht weiter für die Prüfung zu lernen. Die Fahrstunden hatte ich sowohl vor als auch nach dem Unfall bei Oliver, der mir durch seine geduldige und ruhige Art zum Führerschein verholfen hat. Seine Geduld war mir sehr wichtig, da ich durch meine Lernschwäche etwas länger brauchte und so konnte ich mich sehr wohl fühlen. Mein Führerschein bedeutet mir Selbstständigkeit und Unabhängigkeit, die ich hier auf dem Dorf mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nie hätte.  Ich kann BZ Weber jederzeit weiter empfehlen - mit oder ohne Handicap-Ausbildung. Ohne das Angebot und die Hilfe von BZ Weber würde mir ein Stück Lebensqualität fehlen! Deren fachliche Kompetenz und Menschlichkeit haben mich überzeugt.

Das sagen unsere Kunden

bottom of page