Bootsausbildung / SBF-Kombi
Telefon: 0800 - 29 93 237
Fax: 03476 - 39 87 229
Email: info@bzweber.de

Sportbootführerschein See und Binnen (Kombi)

Der Sportbootführerschein See und Binnen (SBF Kombi) kombiniert die beiden Sportbootführerschein zu einem Kurs

Die beiden berechtigen zum Führen von motorisierten Booten, die für Sport- und Freizeitzwecke gebaut wurden, im See und Binnen Geltungsbereich zum Einsatz kommen. 

Voraussetzungen und Erwerb:

Zugangsvoraussetzungen:

  • Lebensalter: mindestens 16 Jahre
  • Tauglichkeit: ärztliches Zeugnis (Sehfähigkeit/Allgemeiner Gesundheitszustand)
  • Zuverlässigkeit: KFZ-Führerschein oder Führungszeugnis „O“
  • Biometrisches Lichtbild (38 x 45 mm)
  • bei Minderjährigen: Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten

Prüfungen: 

  • Theorie – Aufgaben: Navigation, Seemannschaft, Kollisionsverhütungsregeln, Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung, Wetterkunde, Fahrzeugführung und Umweltschutz.
  • Praxis – Aufgaben: Manöver und Knotenkunde

Die theoretische Prüfung ist in einen Fragenteil (Allgemeine + Binnen- + See Fragen) und einen Kartenteil gegliedert, in welchem man navigatorische Grundkenntnisse im Umgang mit einer Seekarte nachweisen muss. 

In der praktischen Prüfung werden Grundkenntnisse im Umgang mit einem Motorboot sowie einige Knoten geprüft. Von neun Knoten werden sieben abgefragt, wobei zum Bestehen sechs Knoten erfolgreich vorgeführt werden müssen.